Dresden 2015

Eine Woche in Dresden und ich bin total im Fotostress smiley3748
Es war aber ein schöner Stress. Ich wusste ja, das Dresden eine sehr interessante Stadt ist, aber diese Stadt hat mich fast umgehauen vor lauter Sehenswürdigkeiten. Der erste kurze Spaziergang in der Altstadt hat mir dann gleich gezeigt, dass mein Foto sehr viel zu tun haben wird.
Am meisten haben es mir die Semperoper, der Zwinger und die Frauenkirche angetan. Ich konnte einfach nicht aufhören diese wunderbaren Gebäude zu betrachten, und vor allem diese von allen Ecken und Winkeln zu fotografieren. Doch auch die katholische Hofkirche und alle Gebäude um den Schlossplatz waren eine Augenweide. Einen wunderbaren Blick über die ganze Stadt hatte ich von der Kuppel der Frauenkirche.
Roswitha und ich haben uns aber auch etwas das Umland angeschaut. In Meißen haben wir uns die berühmte Porzellanmanufaktur, etwas die Altstadt und der Dom auf der Albrechtsburg angeschaut. Leider war das Wetter an diesem Tag nicht sehr freundlich zu uns 43
Der Ausflug in die sächsische Schweiz hat sich wirklich gelohnt. Der Blick von der Bastei in das Elbtal war richtig toll. Doch den schönsten Ausblick hatten wir von der Festung Königstein. Diese Festung ist wirklich sehr gut erhalten und der Ausblick ein wahrer Traum.
Mein Fazit: Diese Woche war ein Volltreffer. Nur das Wetter hätte an Machen Tagen etwas gnädiger mit uns sein können.
Danke Roswitha, dass Du so tapfer warst, und mit mir all die vielen Kilometer gelaufen bist. Vor allem das Du so geduldig warst, wenn ich wieder im Fotorausch war.
Nun wünsche ich Euch viel Spass beim anschauen.

 

Description

5 Gedanken zu „Dresden 2015“

  1. Hab soeben einen kleinen Ausflug nach Dresden gemacht und kann nur sagen:

    Wunderschön war die Zeit mit Tina in Dresden. Tina hat sich mit den Fotos mal
    wieder selbst übertroffen. Wenn man mit ihr unterwegs ist muß man ihr nur viel Zeit lassen um Fotos zu machen. 🙂 Das Ergebnis sieht man ja und man kann selbst so manches, oft sind es nur die Kleinigkeiten, mit Tina´s Augen sehn und das ist schöln. . .

    Tinchen, ich freu mich schon heute auf unsern nächsten Urlaub, denn das wird
    wieder ein Abenteuer. . .

  2. Hallo Roswitha,
    man was bin ich froh das Du weiterhin mit mir neue Abenteuer erleben willst.
    Du hast recht, ich brauch wirklich etwas mehr Zeit als andere wenn ich auf Fototour bin. Doch ich denke es lohnt sich immer wieder 🙂

  3. Hallo liebe Tina,

    vor einigen Tagen war ich schon mit Euch beiden in Dresden „unterwegs“.
    Vor einigen Jahren war ich selbst mal dort, aber jetzt hab ich Dresden erst mal richtig gesehen. Respekt Tina, nicht nur für die Dresden-Fotos, sondern für Deine ganze Seite. Ich würde sagen, man merkt nicht, dass Du kein Profi-Fotograf bist!
    Dass Roswitha da alles so mitmacht, zeigt, wie gerne sie mit Dir unterwegs ist. Ich muss sie schon überreden, mal um den Häuserblock zu gehen. ………
    Ich freue mich für Euch, dass Ihr eine so schöne Zeit hattet!
    Viele liebe Grüße,
    Steffi

    1. Hallo Steffi,
      freut mich wirklich das dir meine Fotos gefallen.
      Ja, Dresden ist wirklich eine tolle Stadt. Ich bin auch ganz stolz das Rowitha sich so tapfer geschlagen hat. Versuch das nächste mal Roswitha mit einem kleinen Trick zu überreden. Sag Ihr einfach
      „um die nächste Ecke gibt es leckeren Kaffee und Kuchen“
      vielleicht funktioniert es dann 🙂
      Liebe Grüße
      Tina

  4. Ja, Dresden ist eine wunderschöne alte Stadt. Ich war ende Mai, also auch noch zu einer wunderbaren Jahreszeit das letzte Mal dort. Als „alter Ossi“ ist mir dieses Kleinod bekannt . Einmal in Dresden muß man einfach fotografieren, was die Linse hergibt. Für mich war diese Bilderserie sehr interessant.

Schreibe einen Kommentar zu Tina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.